Ich sehe was, was du nicht siehst.

TV-, Radio- und Pressebeiträge

Sehen, lesen und hören Sie die bisherigen Beiträge:

arte »Metropolis«

hr »hessenschau«

hr »hauptsache kultur« / 3sat »Kulturzeit«

NDR Info »Kultur«

WDR5 »Autistische Künstler«

HR4 »Ausstellung von autistischen Künstlern in Kassel«

»ART - DAS KUNSTMAGAZIN« – ein Artikel der Baden Brothers

Monopol – das Magazin für Kunst und Leben

Bild.de

(Wenn Sie die Audio- und Videobeiträge nicht sehen können, installieren Sie bitte das aktuelle Flash-Plugin.)

 

Pressegespräch
28.05.2010, 11Uhr

Möglichkeit für Drehs und Fotos in den besucherfreien Ausstellungsräumen

Interviewmöglichkeit mit 
Maria Kaminski, Vorsitzende Autismus Deutschland e.V.
Jan Hoet, Botschafter der Initiative »akku - Autismus, Kunst und Kultur«
Volker Elsen, »akku« Initiator und Kurator der Ausstellung

Akkreditierung unter: 
Katharina Dietz
Mobil: 0176-77227542
E-Mail: › dietz@initiative-akku.org

 

Sie möchten über die
Ausstellung berichten?

Hier finden Sie allgemeine Informationen und Bilder zum Download. 

 

Das Key-Visual zur Ausstellung

› Key-Visual, RGB, JPG, 100 dpi

› Key-Visual, RGB, JPG, 300 dpi

› Key-Visual, CMYK, PDF, 300 dpi

 

 

 

Allgemeine Informationen zur Ausstellung

› Beschreibung, DOC, ausführlich
› Beschreibung, PDF, ausführlich

› Beschreibung, DOC, kurz
› Beschreibung, PDF, kurz

› Beschreibung, DOC, mini
› Beschreibung, PDF, mini

 

Informationen für Experten

› Experteninformationen, DOC

 

Der Flyer zur Ausstellung

› Ichsehewas-Flyer, PDF

 

Benötigen Sie weiterführende Informationen, dann kontaktieren Sie uns bitte:

N-CODING
Sandra Koberstein

Telefon: 0 52 51 - 18 47 44
E-Mail: › akku@n-coding.com

 
Eine Werkschau von Künstlerinnen und Künstlern mit Authismus

30. Juli -
6. November 2011
Osthaus Museum
Hagen

 

Bookmark and Share
akku
N-CODING - Kommunikation für Fortgeschrittene, Paderborn